Joanna Story

Triff Joanna Boumans : Stresscoach

Joanna Boumans Coaching Stress im Alltag vermeiden

Joanna Boumans : Stresscoach

Joanna Boumans ist psychologische Beraterin, Personal Coach und  Resilienz & Stressmanagement. 

Ich helfe Dir, Dein Stress im Alltag zu reduzieren und verarbeiten von Altlasten, die Dir Dein Alltag schwer machen.

Statt Sonnenschein nur Stolpersteine

Liebe Freundin,

lieber Freund,

hallo, ich bin Joanna Boumans und ich möchte mit Dir einen Teil meiner persönlichen Geschichte teilen. Denn vermutlich bist Du in einer ähnlichen Situation wie ich vor mehreren Jahren. In das Jahr 2011 hat es alles begonnen. Trennung und Scheidung. Es war eine sehr stressige Zeit für mich gewesen. Der ganze Alltag war ein Dauerstress Zustand gewesen. Das kennst Du doch oder? Da hat sich gezeigt, wer Dein Freund ist und wer nicht. Wie das so im Leben ist. Auf der Arbeit konnte ich mich auch nicht entspannen, sondern nur ablenken.

Ich habe sehr viele Überstunden gemacht, um mich von mir selbst abzulenken. Diese Ablenkung hat Zusatzstress verursacht. Bin ich nach Hause gekommen nur zum Schlaffen. Ich habe mich im Bett hingelegt und dann kamen all die Gedanken hoch. Statt zu entspannen und gut schlaffen durfte ich mich die ganze Nacht Wälzen von links nach rechts. Ich konnte höchstens Sonntag runterkommen, was auch nicht wirklich geklappt hat. Da hat meine Wohnung auf mich gewartet und wollte aufgeräumt werden und alles andere, was dazu gehört: kochen, waschen, Bügeln usw. …

So kann doch nicht weiter gehen?

Durch Dauerstress in meinem Leben bin ich das ganze Jahr krank gewesen. Eine Grippe überwunden am nächsten Tag war ich wieder krank. Das war sehr zermürbend für mich gewesen. Ich habe erste körperliche Symptome und schmerzen bekommen. Mein Bein hat angefangen zu schmerzen. Danach mein Rücken hat sich gemeldet und hatte schmerzen bekommen. Das war ein Weckruf für mich. Es muss sich was ändern. So habe ich mit Persönlichkeitsentwicklung angefangen. Jede Menge Fachbücher gelesen, sehr viele Übungen gemacht, die dort gestanden haben. Affirmationen für jeden Tag. Bevor ich aus dem Haus ging, habe ich Affirmation andauern in meinem Kopf wiederholt.

Sogar mit meinem inneren Kind gearbeitet mit einem Buch von einer Psychologin, sehr viele Trigger, die einem auf die Palme bringen, konnte ich verarbeiten und abschließen.

Vergebung Arbeit gemacht, damit ich meinen Eltern vergeben konnte. Wir alle haben was zum auszusetzen an unseren Eltern. Ich habe gelernt, das Eltern geben nur das weiter, was sie selber bekommen haben von deren Eltern. Sie können nichts dafür. Ich aber ja, ich kann mein Leben verändern. Es war eine lange Reise in mich selbst und in die Meditation. Da habe ich mich gewagt an Meditation. Das war ein sehr schwer Start gewesen. Ich habe die Augen zu gemacht und dann fängt der ganze Lärm aufzusteigen. Kennst Du das?

Hast Du schon versucht, eine stille Meditation? 😉
Du willst Ruhe, machst Du Deine Augen zu und dann beginnt der ganze Lärm. Nach meiner Beharrlichkeit habe ich geschafft, zumindest für kurze Zeit Ruhe zu bekommen in meinem Kopf. Dort erkennst Du, was Dich so intensiv beschäftigt. Das waren starke Hürden für mich gewesen. Übungen, die einem an die Substanz gegangen sind und Meditation.

Stolpersteine zu Seite geräumt?

Nach all den Versuchen und starken willen habe ich angefangen, mehr ruhige Momente in meinem leben zu integrieren. Endlich haben diese ganze Übungen und gezwungene Stille zu wirken. Sehr viele stressige Momente in meinem Alltag und Beruf abgebaut und verstanden, um was es geht. Alles, was uns triggert, sind unbewusste Situationen, die wir als Kindheitserlebnisse hatten, und so haben sie sich gespeichert. Manchmal denke ich, wenn wir erwachsen werden. So ist es an der Zeit, Kindheit Traumata zu verarbeiten.

Wenn nicht, werden sie uns das Leben beschweren, ohne das es uns bewusst ist.
Später, wenn du älter bist, kommt etwas und du gehst an die Decke. Das ist es, diese Momente hinter sich zu lassen ist sehr entspannend für dein Körper, Geist und Seele. Nach meinen Erfolgen habe ich sogar ein Buch mit sehr vielen Übungen geschrieben, die mir damals sehr geholfen haben. Sehr viele falsche Bilder, die man bei der Erziehung abbekommen hat und in der Schule natürlich auch.
„Selbstbewusstsein stärken für Frauen„.

Auf dem Weg mein Rucksack halb geleert ...

Später habe ich mich entschieden, eine Ausbildung zu machen: psychologische Beratung mit stattlicher Zertifizierung. Danach noch mal Resilienz & Stressmanagement gemacht, damit ich Dir noch besser helfen kann. Meine Intention ist Dir zu helfen, Dein Ballast zu reduzieren, damit Du genau wie ich mehr innere Ruhe finden kannst. Ich begleite Dich in Deinem Prozess, damit Du mehr sich entspannen kannst. Ein Ballast abzuwerfen lohnt sich sehr. Ich kann jetzt gut schlafen und bin innerlich ruhiger geworden. Ich genieße diesen Zustand und ich Wunsche mir, dass Du auch mehr Ruhe in Dein Leben integrieren kannst. Negativen Stress zu reduzieren wirkt sich sehr positiv auf Dein Körper, Geist und Seele.

Drei Monate Coaching

Ich unterstütze Dich sehr gerne dabei, damit du schneller Dein Dauerstress an den Nagen hängen kannst.

Das erwartet dich in der Zukunft

In der Zukunft werde ich meine Kunden länger begleiten, wenn es notwendig ist. Ich möchte auch sehr vielen Menschen helfen, besser mit Problemen umzugehen. Sich selber keine Zusatzprobleme zu produzieren, was sehr viele noch machen. Wenn Du entspannter bist, wird sich auch dein Parasympathikus Nervensystem einschalten und so kann dein Körper besser arbeiten und regenerieren. Denn was ich gelernt habe, das zu viel Stress macht uns Menschen krank. Deswegen ist meine Intention, so vielen Menschen zu helfen, die es brauchen, meine Hilfe. Endlich durchzuatmen und eigenes Leben zu genießen. Es ist ein Prozess, der seine Zeit braucht. Wenn Du dadurch bist, verändert sich Dein Leben. Und dass Wunsche ich mir für Dich. Nachts durchzuschlafen und entspannte Momente im Leben zu genießen.

Bis bald auf Deine stressfreie Zeit.

Deine Joanna Boumans : Stresscoach auf Dein Erfolg.